Deine Webseite barrierefrei gestalten – was ist inklusives Webdesign?

Bei der Gestaltung einer Website ist es in der heutigen Zeit wichtig, zu bedenken, dass nicht jeder Nutzer auf dieselbe Weise mit ihr interagieren kann. Mit einem zeitgemäß inklusivem Design kannst du Vorurteile und Annahmen aus deiner Website entfernen und sicherstellen, dass sich Nutzer/innen nicht ausgeschlossen fühlen. Lies hier weiter, um zu erfahren, wie du diesen modernen Ansatz meistern kannst.

Wie man eine effektive Instagram Hashtag-Strategie entwickelt

Der Aufbau einer effektiven Instagram-Hashtag-Strategie kann dazu beitragen, die Reichweite deiner Inhalte auf der Plattform zu erhöhen. Hashtags sind eine leistungsstarke Funktion, die dazu beitragen, die organische Reichweite und das Engagement zu steigern.

Wie du einen Blog auf WordPress erstellst

Willst du einen persönlichen Blog schreiben oder mit einigen Beiträgen einfach deinen e-Commerce Shop unterstützen? Dann bist du hier genau am richtigen Ort! Diese Anleitung für Anfänger*innen zeigt dir, wie du mit ein paar einfachen Schritten deinen ersten Blog in Kürze vor Augen hast.

Was ist die perfekte Blogpost oder Blog Artikel Länge?

Wenn du einen Blog startest, ist eine der drängendsten Fragen die nach der Länge der Blogbeiträge. Wie lang sollte ein Blogbeitrag sein? Wie viel solltest du wirklich schreiben? Wie lang sollte ein Beitrag im Durchschnitt sein, damit du in den Google-Suchergebnissen gut platziert wirst?

Wie du CAPTCHA verwendest, um deine WordPress-Website zu sichern

Wenn du regelmäßig online bist, bist du sicher schon einmal einem CAPTCHA-Test begegnet – wahrscheinlich sogar jeder Version davon. Wenn du jemals einen verschnörkelten, verschwommenen Text in ein Feld eingeben oder jedes Bild mit einem Hydranten (oder einem anderen einfachen Bild) in einem Raster anklicken musstest, hast du einen CAPTCHA-Test bestanden. Dies ist eine der einfachsten – und effektivsten – Methoden, um deine WordPress-Website sicher zu machen. Und da so viele spezielle Plugins zur Verfügung stehen, ist es einfacher als du vielleicht denkst, deine Website sicher zu halten, insbesondere an den Stellen, an denen Hacker zuerst zuschlagen.